Startseite
Wir über uns
Verlässliche Schule
Ganztagsschule
Bufdi / Praktikum
Termine
Busfahrplan
Laufbus
Stundenpläne
Klassen
AG's
Pressegruppe
Unsere Schule singt
Streitschlichter
Lesepaten Projekt
Autorenlesungen
Antolin
Kooperationen
Schulkiosk
Archiv
Schulvorstand
Schulelternrat
Förderverein
Formulare
Partner
Presse
Kontakt
So finden Sie uns
Links
Impressum

Aktuelles

Vielen Dank für die großartige Unterstützung der Weihnachtspäckchenaktion !

 

Gerne ist unsere Schule der Anfrage des Round Tables in Hameln gefolgt und hat sich an der „Hilfsaktion Weihnachtspäckchenkonvoi“ beteiligt. Seit dem Jahr 2001 bringt dieser Konvoi jedes Jahr im Dezember bis zu 80.000 Weihnachtspäckchen in entlegene Gegenden der Länder Rumänien, Moldawien und Bulgarien. Für bedürftige Kinder in Waisen - und Krankenhäusern, Einrichtungen, Kindergärten und Schulen ist dieses Päckchen oft das einz ige Weihnachtsgeschenk, das sie erhalten.

 

Wir waren sehr beeindruckt von der großen Anzahl an liebevoll verpackten Päckchen, die unsere Schülerinnen und Schüler mit in die Schule gebracht haben, bis sie schließlich von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Round Tables abgeholt wurden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern für diese Unterstützung!

 

Fotos der Hilfsaktion finden Sie hier


 

Die Illustratorin Silke Brix an der GS Salzhemmendorf

Bereits 2012 hatten wir sehr viel Freude an der Autorenlesung mit der bekannten Illustratorin Silke Brix. So waren wir sehr froh , dass wir die Hamburgerin auch in diesem Jahr wieder für zwei Schultage mit Hilfe des Friedrich - Boedecker - Kreises, bei dem der Elternverein Mitglied ist, für uns ere Schule gewinnen konnten. Dankenswerterweise unterstützte die Sparkasse Weserbergland die Veranstaltung zusätzlich finanziell.

In fünf „Lesungen“ beeindruckte Frau Brix die Zuhörerinnen und Zuhörer aller Klassenstufen durch ihre lebendigen Erzählungen der von ihr illustrierten Kinderbücher. Diese Geschichten bereicherte sie durch Illustrationen, die sie zeitgleich entstehen ließ und dadurch große Bewunderung von den Kindern erntete. Auch die künftigen Erstklässler aller drei Kindertagesstätten nahmen wie in den Vorjahren an einer Lesung teil und konnten sich so schon jetzt auf das Lesenlernen freuen!

weitere Fotos finden Sie hier


 

Kleine Klimaschützer unterwegs

Unter dem Motto „Die Kleinen zeigen den Großen, wie‘ s geht“ (www.kinder-meilen.de), haben 13 Kinder der Grundschule Salzhemmendorf im Rahmen der Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule und in den Kindergarten“ vom 25.9. – 29.9. „grüne Meilen“ zum Schutz des Weltklimas gesammelt. Diese Aktion erweitert eine Woche lang das ständig laufende „Laufbus“-Projekt, um noch mehr Kinder für den selbstständigen Schulweg zu Fuß zu begeistern.  

Kurzstrecken Innerorts, wie z.B. die Autofahrt zur Schule, stoßen viel klimaschädliches CO² aus, das als Treibhausgas maßgeblich mitverantwortlich ist für den globalen Klimawandel. Dadurch tragen die Kinder dazu bei, den CO²-Ausstoß in ihrem Alltag zu reduzieren. Außerdem wird durch den Schulweg zu Fuß die Selbstständigkeit der Kinder gefördert, sowie ihr Verhalten im Straßenverkehr sicherer.

Für jeden umweltfreundlich zurückgelegten Schulweg haben sich die Kinder einen „grüne Meile“-Sticker in ihrem Sammelheft verdient. Alle „grüne Meilen“ der fleißigen Sammler treten dann im November dieses Jahres die Reise nach Bonn zur UN-Klimakonferenz an und werden dort, zusammen mit allen anderen europaweit gesammelten „grünen Meilen“, den Politikern übergeben. Damit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass die Kinder selber handeln für eine bessere Zukunft.

 

geschrieben von Manon Müller


 

Das EU-Schulprogramm wird an unserer Schule mit den Angeboten „Schulobst- und Gemüse“ und „Schulmilch“ umgesetzt!

Seit dem Schuljahr 2014/15 nimmt unsere Schule nun bereits am EU-Schulobstprogramm teil. An drei Tagen in der Woche erhalten die Kinder klassenweise verzehrfertig zubereitetes Obst und Gemüse, welches gerne gegessen wird und eine wichtige Ergänzung zum Pausenfrühstück darstellt. Neu ist nun in diesem Schuljahr, dass auch an mehreren Tagen in der Woche die "Milchbar" geöffnet hat,

 

 

Die Schülerinnen und Schüler können zu Pausenbeginn einen Becher frische Weidemilch trinken. Auch dieses Angebot wird gerne von den Kindern angenommen.

Betreut wird die „Milchbar“ von den Mitarbeiterinnen im Bundesfreiwilligendienst und der Praktikantin der Elisabeth-Selbert-Schule.

 

 

 

 


 

Das LesementoRing – Projekt an unserer Schule

Erstmals wurde im Schuljahr 2016/17 dieses Kooperationsprojekt hier in Salzhemmendorf durchgeführt. Kooperationspartner waren dabei

-       das LEB Beratungsbüro Weserbergland

-       die KGS Salzhemmendorf

-       die Grundschule Salzhemmendorf

 

Für die Durchführung wurden Schülerinnen und Schüler der KGS Salzhemmendorf von Fachkräften der LEB zu Lesetrainern („Lesementoren“) ausgebildet. In Tandems betreuten sie dann jeweils eine Gruppe von Grundschulkindern („Mentees“). Einmal wöchentlich lasen sie den Kindern vor oder ließen sie selbst lesen, führten sie an interessante und spannende Kinderbücher heran, besuchten die Bücherei und machten mit ihnen Lesespiele.

Zum Ende des Projektes bauten die Mentoren für ihre Schützlinge eine spannende Bewegungslandschaft in der Turnhalle auf und überreichten ihnen liebevoll gestaltete Teilnahmeurkunden. Die Jugendlichen Mentor/innen selbst erhielten in einer feierlichen Abschlussveranstaltung ein individuelles Zertifikat über den „Kompetenznachweis Kultur“ überreicht.

Wegen der guten Beteiligung und der positiven Rückmeldung bemühen sich alle Beteiligten um eine Fortsetzung des Projektes im kommenden Schuljahr.

 

weitere Bilder sehen Sie hier


 

Besuch von den Schülern der Elisabeth-Selbert-Schule

Am Montag den 13.03.2017 kamen 90 angehende Erzieherinnen und Erzieher der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln für die Vorbereitungen der Kindergala an unsere Grundschule in Salzhemmendorf.

Am frühen Morgen versammelten sich alle 200 Grundschüler in der Turnhalle, um sich ein Bild von den insgesamt 16 Programmpunkten zu machen. Die 90 Schülerinnen und Schüler der ESS veranstalteten kleine Präsentationen und im Anschluss konnten die Kinder frei wählen, in welchen Schwerpunkten sie sich die Woche über aufhalten wollen. Wählen konnten sie unter anderem zwischen folgenden Schwerpunkten:

Pressearbeit, Feuerspucken, Klettern, Tanzen,Witz & Sketch, Technik & Moderation, Miniplayback, Ausbildung zum Superhelden, Pantomime, Indianershow, Jonglage, Balancieren, Akrobatik und Seilspringen.

Dann ging es los: In ihren gewählten Schwerpunkten suchten sie sich ein geeignetes Plätzchen im Schulgebäude und das bunte Treiben nahm seinen Lauf. Es wurde fleißig geprobt und im laufe der Woche entwickelten die Kinder genug Selbstvertrauen, um dem Lampenfieber vor der anstehenden Aufführung am Donnerstag zu trotzen.

Das Highlight für die Kinder bot die Feuerspuck-Show. Für diesen Schwerpunkt war das Interesse besonders groß, sodass die Angst vor dem Feuer in den Schatten gestellt wurde.

Diese außergewöhnliche Projektwoche mit der Grundschule Salzhemmendorf und der ESS in Hameln endete am Donnerstag, den 16.03.2017 mit „ner richtig coolen Bühnenshow“.

 

Autoren: Lennert Hölscher, Lucas Schobba und Leonard Soller aus der 4b


 

„Streitschlichter“ – Ausbildung abgeschlossen!

Ein Jahr lang sind Schülerinnen und Schüler der jetzigen 4. Klassen durch zwei Sozialpädagogen des Landkreises zu „Streitschlichtern“ ausgebildet worden.

Im Rahmen des Projektes „Sozialpädagogik an Schulen“, welches mit Beginn des Schuljahres 2015/16 angelaufen ist, haben Herr Ehrenberg und Herr Knödler einmal in der Woche mit den Kindern zu folgenden Themen gearbeitet.

 

mehr lesen Sie hier


 

Die Grundschule Salzhemmendorf macht mit:

„500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Seit ungefähr einem Jahr beteiligt sich unsere Grundschule an der Aktion „500 Deckel gegen Polio“. Die Grundidee ist folgende: 

Deckel von Plastikflaschen werden gesammelt und in großen Mengen an einen Verwerter verkauft. Dies wird von dem 2014 gegründeten Verein „Deckel drauf e.V.“ organisiert. Der Erlös aus dem Deckelverkauf kommt dem Rotary Projekt „End Polio Now“ zugute, wobei die Menge von 500 Deckeln dabei in etwa einer Impfdosis gegen Kinderlähmung entspricht.

 

Unsere Schulgemeinschaft beteiligt sich aktiv an der Aktion, aber auch andere Institutionen und interessierte Personen aus Salzhemmendorf und dem gesamten Landkreis liefern kleine und größere Mengen an Plastikdeckeln in der Schule ab, sodass schon nach kurzer Zeit unsere eigenen Lagerkapazitäten knapp wurden.

 

Deshalb freut es uns besonders, dass das Naturfreundehaus in Lauenstein der Schule nun einen Platz zur Verfügung gestellt hat, wo die Deckel in Bigbags bis zur Abholung gesammelt werden können. 

 

Die Deckel können weiterhin von

Montag bis Freitag zwischen 7.30 Uhr und 16.00 Uhr (Freitag 15.00 Uhr)

im Eingangsbereich der Schule abgegeben werden.

 

 Den Flyer des Vereins

„Deckel drauf" e.V. finden Sie hier

Frisches Obst und Gemüse für unsere Schülerinnen und Schüler

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 nimmt unsere Schule am EU-Schulobst- und -gemüseprogramm in Niedersachsen teil.

 

Ziel des Programm ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern – so machen wir im Schulalltag die Erfahrung, dass oftmals Obst- und Gemüsesorten probiert und akzeptiert werden, die zu Hause eher nicht verzehrt werden – in der Gemeinschaft schmeckt es eben oftmals besser!

 

Durch die regelmäßige Extraportion Obst und Gemüse lernen die Kinder eine geschmackliche Vielfalt kennen und sehen diese Lebensmittel bestenfalls schließlich als festen Bestandteil der täglichen Ernährung.

 

Im Rahmen des Programms bekommen die Kinder kostenlos

an drei Tagen in der Woche

verzehrfertig zubereitetes Obst und Gemüse angeboten.

 

Die Anlieferung erfolgt einmal wöchentlich durch den ortsansässigen REWE-Markt, wobei auf eine abwechslungsreiche Zusammensetzung geachtet wird. Es handelt sich um Obst und Gemüse sowohl aus konventionellem als auch aus biologischem Anbau.

Für die Zubereitung und Verteilung auf die einzelnen Klassen sorgt unser Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst, allerdings würde er sich über  tatkräftige Unterstützung sehr freuen.

 

Sie möchten als Eltern oder Großeltern bei der Zubereitung helfen?

Bitte melden Sie sich im Sekretariat, wir würden uns freuen!

Top
Grundschule Salzhemmendorf | info@grundschule-salzhemmendorf.de